Das Wordpress Dashboard

Das WordPress Dashboard ist die zentrale Übersicht, von der aus du durch das Backend deiner Webseite navigierst.

Das WordPress Dashboard stellt sozusagen die Startseite des Backends dar, also den Bereich, in dem du als Seitenbetreiber agierst und Änderungen vornimmst. Du siehst auf einen Blick, ob du beispielsweise neue Kommentare bekommen hast oder kannst installierte Plugins überblicken.

Von hier aus kannst du über die linke Spalte all die Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten deiner Webseite erreichen, beispielsweise Beiträge und Seiten erstellen, dein Theme ändern, Kommentare ansehen, beantworten oder löschen, deine Mediathek verwalten, neue Plugins installieren und vieles mehr.

Für Anfänger mag das WordPress Dashboard vielleicht ein bisschen unübersichtlich und verwirrend wirken.

Man kann aber recht einfach und schnell lernen, damit umzugehen. Unsere Tutorials sollen dir dabei helfen und dich auf deinen ersten Schritten mit WordPress begleiten.

Wir zeigen dir, wie du das WordPress Dashboard am besten nutzen kannst und dich schnell zurecht findest und welche Einstellungen für den Anfang wichtig sind. Falls du noch weitere Fragen hast, nimm gerne Kontakt zu uns auf.

DSGVO WordPress - Was muss ich als Webseitenbetreiber bei der Datenschutzgrundverordnung beachten?

Die DSGVO & der Facebook Like Button – Social Media rechtlich korrekt mit der neuen Datenschutzgrundverordnung betreiben

Wie wirken sich die neuen Regelungen der Datenschutz Grundverordnung auf Social Media aus? Läutet der Mai das Ende von dynamischen Links zu Facebook & Co ein? Die Informationen in diesem Beitrag habe ich mit größter Sorgfalt recherchiert. Ich übernehme dennoch keine Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Diese

DSGVO WordPress - Was muss ich als Webseitenbetreiber bei der Datenschutzgrundverordnung beachten?

DSGVO: Newsletter rechtskonform mit der neuen Datenschutzgrundverordnung betreiben

Die gute Nachricht zuerst: Du kannst weiterhin dein wichtiges Newslettermarketing betreiben. Da in Deutschland ohnehin das Double Opt-in Verfahren verwendet werden muss, mit dem die Empfänger des Newsletter bestätigen, dass sie ihn wirklich erhalten wollen, musst du nur sicherstellen, dass diese Einwilligung ausreichend dokumentiert wird. So kannst du

DSGVO WordPress - Was muss ich als Webseitenbetreiber bei der Datenschutzgrundverordnung beachten?

DSGVO: Google Analytics rechtskonform mit der neuen Datenschutzgrundverordnung betreiben

Die DSGVO ist ein komplexes Thema, welches insbesondere viele kleine Unternehmer und Webseitenbetreiber verunsichert. In jedem Fall solltest du das Thema ernst nehmen. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering erscheinen mag, dass die Behörden ausgerechnet dich ins Visier nehmen, kann man es nie vollständig ausschließen und sollte auf der

DSGVO WordPress - Was muss ich als Webseitenbetreiber bei der Datenschutzgrundverordnung beachten?

DSGVO – Den Facebook Pixel rechtskonform mit der neuen Datenschutzgrundverordnung betreiben

Der Facebook Pixel ist ein nützliches Tool zur Auswertung des Erfolgs von bei Facebook geschalteten Werbeanzeigen. Das Mittel zum Conversion Tracking wird auf der verlinkten Seite eingebaut, sodass der Weg jedes Nutzers vom sozialen Netz über den Link bis hin zum Verhalten auf der verlinkten Seite aufgezeichnet und

DSGVO WordPress - Was muss ich als Webseitenbetreiber bei der Datenschutzgrundverordnung beachten?

DSGVO & WooCommerce – Was muss ich als Onlineshop Betreiber bei der Datenschutzgrundverordnung beachten?

Zunächst vorweg – du bist in jedem Fall von den Änderungen betroffen, welche die DSGVO mit sich bringt, wenn du einen Onlineshop betreibst, Besucher zu dir über ein Formular Kontakt aufnehmen können oder du einen Newsletter versendest. Auch das Einbinden von Affiliate Links oder anklickbaren Social Media Plugins

DSGVO WordPress - Was muss ich als Webseitenbetreiber bei der Datenschutzgrundverordnung beachten?

Die DSGVO & WordPress – Was muss ich als Webseitenbetreiber bei der Datenschutzgrundverordnung beachten?

Eine eigene Webseite darf heute bei keinem Unternehmen mehr fehlen. Aber auch immer mehr Privatpersonen entscheiden sich für einen eigenen Internetauftritt. Für die Erstellung der Webseite wird das Inhaltsverwaltungssystem WordPress weltweit am häufigsten verwendet. Am 25. Mai 2018 tritt jedoch die neue Datenschutzverordnung in Kraft. Hier müssen Webmaster

wordpress.org und wordpress.com unterscheid

WordPress.com oder WordPress.org – Was ist der Unterschied?

Wusstest Du, dass WordPress.com und WordPress.org eigentlich zwei sehr unterschiedliche Plattformen sind? Oft verwechseln Anfänger die beiden, was dazu führt, die falsche Plattform für die eigene Webseite zu wählen. In diesem Artikel gehen wir auf den WordPress.com und WordPress.org Unterschied ein und zeigen, für wen welche Plattform die bessere Wahl

Änderungen Rückgängig machen durch WordPress Revisionen

Änderungen Rückgängig machen durch WordPress Revisionen

WordPress zählt zu den beliebtesten Content Management Systemen für die einfache und bequeme Verwaltung von Inhalten. Der Grund dafür ist unter anderem die sehr unkomplizierte Bedienung und die vielen Möglichkeiten. So kann man mit WordPress Änderungen rückgängig machen, die man irrtümlich gespeichert hat. So geht auch bei einem Fehler nichts

WordPress Theme Einstellung

WordPress Theme Einstellung

Wie geht die Call a Nerd Theme WordPress Theme Einstellung? Weiter geht es mit den Theme Optionen, die du nach dem Einloggen in den Admin Bereich, dem sogenannten „Backend“ links im Menü unter dem Punkt: „Call a Nerd Theme Optionen“ findest und anklicken kannst. Damit kann die WordPress Theme Einstellung

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit, sowie mit den weiteren Datenschutzbestimmungen einverstanden Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen