WordPress WooCommerce Shop erstellen | WordPress Tutorial 2017 Teil 9 deutsch / german

Der Video Ton kann durch einen Klick auf den durchgestrichenen Lautsprecher links unten im Video aktiviert werden. Wird nur angezeigt wenn der Mauszeiger im Video bewegt wird.

Hallo und Herzlich Willkommen, schön dass ihr wieder dabei seid, bei : „Die eigene Webseite mit WordPress“ mit Call a Nerd. In diesem Teil geht es darum, wie ein WooCommerce Shop aussieht, wie man WooCommerce installiert, den Shop rechtssicher machen kann und was Erweiterungen / Plugins sind. Falls ihr noch kein Webhosting Paket hat oder ein passendes Theme sucht:

Alfahosting Domain und Webhosting hier klicken

Themeforst für das Theme mit Shop Demo hier klicken

Einen Onlineshop mit dem WooCommerce Plugin im Blog integrieren

Mit dem Plugin Woocommerce ist es kinderleicht, aus einem Blog einen professionellen Onlineshop zu machen. Ja, es handelt sich bei einem Woocommerce Onlineshop tatsächlich um einen vollwertigen Shop, der nahezu kostenlos aufzusetzen ist und die Baukastenshops der einschlägigen Anbieter in seinen Funktionen um Längen schlägt. Dabei kann so ein Onlineshop auf Basis von Woocommerce einfach großartig aussehen und in den modernsten Designs gestaltet werden.

Mit dem Plugin Woocommerce lassen sich sowohl physische als auch virtuelle Produkte in die ganze Welt verkaufen, sodass es nicht mehr schwer ist, ein erfolgreiches Ecommerce zu betreiben. Natürlich kann man sich auch auf den deutschen Markt beschränken. Virtuelle Artikel wie ebooks können mit Woocommerce sofort (nach einer Zahlung) heruntergeladen werden, was sich als sehr kundenfreundlich erweist. Bei den Zahlungsmethoden bleiben keine Wünsche offen, denn alle gängigen Methoden lassen sich leicht in Woocommerce integrieren. Das ist in vielen Fällen sogar möglich, ohne diese Funktion kostenpflichtig freischalten zu müssen, wie es bei einigen anderen, auf den ersten Blick sehr preiswerten Shopanbietern der Fall ist, die gerade bei einem Start in den Ecommerce gern gewählt werden.

Einen WooCommerce Shop zu erstellen ist nicht nur für kleine und kleinste Anbieter sehr interessant – es gibt auch richtig große Shops mit hunderten oder tausenden Artikeln auf Basis von Woocommerce.

Viele Fragen, alle Antworten

Es ist leichter als du denkst, einen WooCommerce Shop zu erstellen und auf deiner eigenen Website deine Produkte zu verkaufen. Das Plugin Woocommerce ist kostenlos und lässt sich sehr gut auch in mein Lieblingstheme Enfold einbinden, was ich euch in meiner Videoanleitung genauer zeige. Der Verkauf läuft mit Wocommerce sehr einfach, denn schon die Präsentation der Produkte lässt keine Wünsche offen.

  • Produkte lassen sich bei Woocommerce ganz einfach gruppieren und in einen verkaufsträchtigen Cross-Selling Prozess einbinden.
  • Das Layout ist absolut modern.
  • Für die Vertrauensbildung können Produkte öffentlich bewertet werden.
  • Verschiedene Attribute lassen sich anlegen und miteinander verknüpfen.
  • Das Upselling ist ganz einfach möglich.
  • Es können Gutscheine für verschiedene Kundengruppen erzeugt werden.
  • Kundengruppen im Onlineshop, auch B2B können eingerichtet werden. So verkaufst du mit Woocommerce auf deiner Website Produkte zu verschiedenen Konditionen.
  • Kleinunternehmer können ihre Produkte ohne Ausweisung der Mehrwertsteuer verkaufen.

E-Commerce ganz einfach für den deutschen Markt

Der deutsche Markt und seine Gesetze zählen zu den kompliziertesten der ganzen Welt. Es müssen viele Vorschriften eingehalten werden und es gibt verschiedene Dokumente wie AGB und Widerruf, die eingebunden und dem Kunden an den richtigen Stellen übermittelt werden müssen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Rechtssicherheit für einen Woocommerce Shop zu erzielen. Einerseits gibt es das Plugin German Market, andererseits das Plugin Wocommerce Germanized. Mit beiden lässt sich der Woocommerce Onlineshop rechtssischer betreiben. German Market ist kostenpflichtig, Wocommerce Germanized ist hingegen kostenlos als Plugin verfügbar. Darum stelle ich euch die zweite Version vor, wobei German Market natürlich keine schlechtere Lösung ist.

Wocommerce hat viele Vorteile – dazu zählen die idealen Möglichkeiten für die SEO Optimierung. Du kannst deinen Wocommerce Shop wie eine ganz normale Website für SEO optimieren. Dafür installierst du YOAST – das geht bei allen Themes – und kannst dann jeden einzelnen Beitrag, jedes Seite und jedes Produkt für SEO optimieren. Das erfordert zwar einiges an Zeit, doch es sorgt dafür, dass deine Website mit dem Woocommerce Shop Plugin leicht gefunden werden kann.

Mit meiner Videoanleitung ganz einfach einen Woocommerce Shop installieren

Es war noch nie so einfach, einen vollwertigen, attraktiven und hoch funktionalen Shop zu installieren und zu betreiben. Ob German Market oder Germanized, ich zeige dir heute wie du deinen WordPress WooCommerce Shop erstellen kannst. So kommst du Schritt für Schritt zum eigenen Onlineshop.

Das Gute an meiner Videoanleitung: Folge mir einfach in deiner eigenen Geschwindigkeit. Du bekommst hier ein umfangreiches Video, das du nach Belieben stoppen, wieder starten und natürlich zurückspulen kannst. So gelingt es dir leicht, deinen Onlineshop zu installieren.

Einen richtig tollen WordPress WooCommerce Shop erstellen – mit Call a Nerd wird das zum Kinderspiel!

Und bei allen Fragen und Problemen helfe ich dir gern weiter.

Shop Demo anschauen: http://www.kriesi.at/themes/enfold-shop/

    Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

    Schließen