WordPress Tutorial – Beitrag erstellen und verändern

Einfach hier klicken: Link zum nächsten Tutorial. Mit dem visuellen Editor arbeiten

Wenn es dir zu schnell geht, dann kannst du jederzeit die Auto Rotation beenden indem du vor oder zurück klickst. So kannst du manuell jede einzelnes Bild in Ruhe lesen und selbst nachmachen.

Wie werden WordPress Beiträge erstellt? Schritt für Schritt lernen

Wenn du etwas nicht verstanden hast, etwas fragen willst oder gerne ein Tutorial zu einem neuen Thema hättest, dann kommentiere einfach diesen Beitrag. Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Mit diesem WordPress Tutorial lernst du, wie du WordPress Beiträge erstellen kannst. WordPress Beiträge werden auf englisch auch WordPress Posts oder in der Einzahl WordPress Post genannt. In WordPress Alle Beiträge siehst du alle deine WordPress Posts.

Mit Call a nerd Tutorials WordPress lernen – so geht es

Die WordPress Beitrag Erstellung fängt mit dem klick auf erstellen an. Als erstes sollte man den WordPress Beitrag Titel eingeben, danach den WordPress Permalink bearbeiten.  Immer WordPress aktualisieren danach klicken. Über Dateien hinzufügen kannst du WordPress Bilder laden. Wichtig ist auch das WordPress Beitragsbild ändern. Diese WordPress Option findet man rechts unten. Danach erscheint das WordPress Vorschaubild für die WordPress Beiträge. WordPress Kommentare kann man unten aktivieren und deaktivieren. Über den WordPress Auszug kann man eine Zusammenfassung für WordPress Beitrag erstellen. WordPress Pingback zeigt einem an, wenn man es will wo dieser WordPress Artikel verlinkt wurde. WordPress Schlagworte sind nicht mehr so wichtig wie vor ein paar Jahren.

Wie macht man seine WordPress-Seite für Google attraktiver?

Mittlerweile ist es Google für WordPress lieber, wenn man WordPress Kategorien, bzw. auf englisch WordPress Category verwendet. Mit WordPress Yoast erstelle ich zuletzt noch meine WordPress Meta Description, auf deutsch WordPress Meta Beschreibung. Diese WordPress Beschreibung zeigt an welches Thema der aktuelle Beitrag hat. Vergiss nicht nach jeder Änderung zu speichern. Es gibt keine WordPress Autospeichern Funktion.

WordPress Tutorial – Beitrag erstellen und verändern
5 (100%) 3 Bewertung[en]

Wenn es dir gefallen hat dann bewerte uns doch bitte

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit, sowie mit den weiteren Datenschutzbestimmungen einverstanden Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen