Webseiten mit WordPress mehrsprachig gestalten

Mehrsprachige WordPress Webseiten für E-Commerce und Onlineshops

Je nach Thema Deiner Webseite kann es sehr sinnvoll sein, eine Webseite in verschiedenen Sprachen zu gestalten. Somit brauchst Du nicht mehrere Domain-Namen und kannst Deine Beiträge oder Produkte für WordPress mehrsprachig erstellen. Solche Lösungen bieten sich zum Beispiel für die Angebote von Ferienunterkünften oder auch einem Online-Shop an. Statt mehrere Webseiten aufzusetzen, wird die Webseite mehrsprachig gestaltet. Der gesamte Aufwand wird dank einer solchen Lösung erheblich reduziert. 

Der Vorteil liegt auf der Hand. Leser und potenzielle Kunden können weltweit erreicht werden. Jeder, der mit Webseiten Geld verdienen möchte, sollte daher auf mehrsprachige WordPress Seiten nicht verzichten. Der Aufwand ist gering, ebenso die Pflege und Wartung. Denn für die Mehrsprachigkeit der Webseite wird ein Plugin verwendet, das die Grundlage für eine mehrsprachige Webseite mitbringt.

Multi Language stehen hoch im Kurs. Und das ist vor allem den funktionalen WordPress Plugins zu verdanken. Mit ihnen wird die Mehrsprachigkeit einer Webseite fast zum Kinderspiel. Wie bei jedem anderen Plugin auch, braucht es ein wenig Zeit, um Einstellungen und Funktionen kennen zu lernen und richtig einzustellen. Auf meiner Seite findest Du Tutorials, die Dir helfen und Dich von Anfang an begleiten, Deine Webseite professionell zu erstellen.

Das richtige Plugin, um WordPress mehrsprachig zu gestalten

Eine Möglichkeit, um Deine WordPress Seite mehrsprachig zu gestalten ist das Plugin WPML. WPML ist kostenpflichtig, bietet jedoch hohe Funktionalität und den dazugehörigen Support. Den Entwicklern ist eines besonders wichtig: Zuverlässigkeit. Denn eine Webseite, die nicht richtig funktioniert, zieht hohe Absprungraten nach sich, die immer vermieden werden soll. WPML kann also für eingesetzt werden, um WordPress mehrsprachig zu gestalten, immerhin sind es bis jetzt bereits mehr als 500.000 kommerzielle Seiten, die das Plugin erfolgreich nutzen. Das Plugin hat einen sauberen Code und kann in jeder Sprache ausgeführt werden. In diesem Zusammenhang ist ein Eckpunkt wichtig: SEO-Attribute. Diese können auf jeder einzelnen Seite integriert werden, selbst Kategorien erhalten das jeweilige SEO-Attribut. Solche Punkte sind existenziell, wenn Du WordPress mehrsprachig erfolgreich für Deine Webseite einsetzen möchtest.

Ohne Plugin erhöht sich der Aufwand

Eine Multisite-Installation hingegen ist aufwendiger. Hier müssen viele Unterseiten angelegt werden. Jede Seite erhält ihre eigene Sprache. Vorteilhaft ist, dass die ausgewählten Sprachen voneinander getrennt sind. Nachteilig hingegen ist, dass eben doch zwei Webseiten angelegt werden müssen. Meist ist die Nutzung eines der oben beschriebenen Plugins effektiver, um WordPress mehrsprachig zu verwenden. Es kommt ganz einfach darauf an, welche Ansprüche und Vorstellungen man für seine Webseite hat. Für viele Zwecke wird die Umsetzung mit einem Plugin genügen.

Du brauchst Hilfe dabei, WordPress mehrsprachig zu gestalten?

Nimm gerne Kontakt zu mir auf, solltest Du Hilfe bei der Installation Deiner mehrsprachigen WordPress-Seite benötigen oder mir diese Aufgabe gleich komplett übertragen wollen. Ich erstelle kostenlos und unverbindlich eine Einschätzung von Kosten- und Zeitaufwand für Dich.

Webseiten mit WordPress mehrsprachig gestalten
5 (100%) 5 Bewertung[en]

Wenn es dir gefallen hat dann bewerte uns doch bitte

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit, sowie mit den weiteren Datenschutzbestimmungen einverstanden Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen